WEITERBILDUNGEN

Workshop zur Quantifizierung von Wärmebrücken auf Basis der neuen DIN 4108 Beiblatt 2, Ausgabe Juni 2019 (Tag 2)/ 8 Fortbildungspunkte

Dieses Seminar ist Teil 1 einer 2-tägigen Reihe. Es bildet die Grundlage für den Praxistag. Beide Tage können unabhängig voneinander besucht werden. Für die Buchung beider Tage gibt es einen Komplettpreis.

Der Workshop richtet sich an Planer, die sich erstmalig mit der Quantifizierung von Wärmebücken beschäftigen oder auch an Energieberater, die bereits Erfahrungen haben. Es werden mit Hilfe des Wärmebrückenprogramms vom BKI einfache Berechnungen durch die Teilnehmer durchgeführt und auch komplexere Anschlüsse die Randbedingungen erörtert.

Inhalte:

  • Vorstellung der Rechenrandbedingungen zur Quantifizierung von Wärmebrücken nach DIN 4108 Beiblatt 2 in Abgrenzung zu DIN EN ISO 10211
  • Vorstellen der neuen Rechenrandbedingungen
  • Anwendung von Software zur Quantifizierung (Psi-Wert und Oberflächentemperaturen)


Referent: Dipl.-Ing. Stefan Horschler, Architekt, Büro für Bauphysik, Hannover

Hinweis:
Die Veranstaltung kann für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes (dena) angerechnet werden.

Komplettpreis Tag 1 & 2:
Mitglieder IK ST: 190 EURO zzgl. MwSt.
Andere: 350 EURO zzgl. MwSt.

Der angegebene Preis (ohne MwSt.) beinhaltet die Seminarunterlagen.

Thema:Energieeffizienz, Bauphysik
Gebühren:Mitglieder:
andere:
105.00 €
185.00 €
Datum:21.05.2021,  09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Magdeburg
Fortbildungspunkte:8
Kontakt:


Anmeldung

Titel
Vorname*
Nachname*
Institution*
Straße

Ort, PLZ
 

E-Mail*
 Mitglied der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
 ja    nein

Mitglied einer anderen Ingenieurkammer


Mitgliedsnummer


Bemerkungen
 

   Teilnahmebedingungen akzeptieren *
Sicherheitsabfrage*
Bitte tragen Sie die Zeichenfolge bb2ui in das obige Eingabefeld ein.

* Pflichtfelder