WEITERBILDUNGEN

Umgang mit Risseschäden - Schadensanalyse, Bewertungsmaßstäbe und Instandsetzungsmethoden

Das Seminar stellt diese Vielschichtigkeit der Rissbewertung anhand von zahlreichen Praxisbeispielen vor und zeigt fachgerechte Lösungsansätze auf. Zunächst werden die grundsätzliche Vorgehensweise bei der Beurteilung von Risseschäden an Gebäuden vermittelt und die gängigen Untersuchungsmethoden erläutert. Die bei Gebäuden auftretenden unterschiedlichen Verformungsvorgänge sowie bauphysikalische Zusammenhänge werden dargestellt.

Für Architekten und Sachverständige spielt die Abgrenzung zwischen bereits am Gebäude vorhandenen Rissen zu neu auftretenden Rissen eine wichtige Basis bei der Bewertung von Rissschäden. Weiterhin ist es notwendig, zu unterscheiden, welche Risse zulässig sind und welche zu Recht bemängelt werden. Hierzu gibt das Seminar zahlreiche Hinweise. Wichtig vor einer Rissinstandsetzung ist die Klärung der Frage, ob die schadensverursachenden Rissvorgänge abgeschlossen sind (z.B. bei Schwindvorgängen) oder ob diese wiederkehren (z.B. bei klimatischen Einwirkungen, erheblichen Windlasten oder wiederkehrenden Erschütterungen). Die Instandsetzungsmethode ist auf diese Voraussetzungen abzustimmen, die im Seminar erläutert werden.

Inhalte:

  • Grundsätze der Rissbewertung
  • Systematische Ursachenermittlung und Untersuchungsmethoden
  • Setzungen, Baugrundverformungen und Erschütterungen als Rissursache
  • Abgrenzung zwischen alten und neuen Rissen
  • Themenkomplex Bauwerksverformung: vertikale und horizontale Verformung sowie Deckendurchbiegung
  • Instandsetzungsmethoden bei Risseschäden
  • Zulässige Risse
Referentin:
Dipl.-Ing. Silke Sous, Architektin, von der AK NW öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Schäden an Gebäuden, staatlich anerkannte Sachverständige f. Schall-/Wärmeschutz

Der angegebene Preis (ohne MwSt.) beinhaltet die Seminarunterlagen.

Thema:Sachverständigenwesen
Gebühren:Mitglieder:
andere:
120.00 €
230.00 €
Datum:19.08.2021,  09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Magdeburg
Fortbildungspunkte:8
Kontakt:Vanessa Weiss
E-Mail: weiss@ing-net.de


Anmeldung

Titel
Vorname*
Nachname*
Institution*
Straße

Ort, PLZ
 

E-Mail*
 Mitglied der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
 ja    nein

Mitglied einer anderen Ingenieurkammer


Mitgliedsnummer


Bemerkungen
 

   Teilnahmebedingungen akzeptieren *
Sicherheitsabfrage*
Bitte tragen Sie die Zeichenfolge 32bti in das obige Eingabefeld ein.

* Pflichtfelder