WEITERBILDUNGEN

Barrierefreie Wegeketten in öffentlich zugänglichen Gebäuden und im Stadtraum – Orientierung, Leitung und Evakuierung

Gemeinsame Veranstaltung mit der Architektenkammer Sachsen-Anhalt in Kooperation mit der Landesfachstelle für Barrierefreiheit Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  1. Außenraum/Stadtraum
    • Barrierefreie Stadtraumgestaltung
    • Barrierefreie Stadtraumgestaltung im Bestand mit bereits vorhandenen Strukturen und Materialitäten
    • Bodenindikatoren nach DIN 32984
    • Gestaltungsgrundsätze für barrierefreie Wegeketten im Außenraum/Stadtraum
    • Gestaltung taktiler Wegeleitsysteme im Außenraum
  2. Öffentlich zugängliche Gebäude
    • Gestaltung taktiler Wegeleitsysteme in Gebäuden
    • Gestaltung visuell und akustisch eindeutig wahrnehmbarer Informationen zur Leitung innerhalb von Gebäuden
    • Genauere Betrachtung einzelner Teile barrierefreier Wegeketten
    • Warnen und Evakuierung (DIN 18040-1, DIN EN 17210)


Referentinnen:
Dipl.-Ing. Kerstin Rolf, Architektin, Referentin Hochbau, Landesfachstelle für Barrierefreiheit, Unfallkasse Sachsen-Anhalt, Zerbst/Anhalt
Dipl.-Ing. Hilke Groenewold, Architektin, Referentin öffentlicher Raum und Mobilität, Landesfachstelle für Barrierefreiheit, Unfallkasse Sachsen-Anhalt, Zerbst/Anhalt

Der angegebene Preis (ohne MwSt.) beinhaltet die Seminarunterlagen.

Thema:Barrierefreiheit
Gebühren:Mitglieder:
andere:
105.00 €
180.00 €
Datum:02.12.2022,  09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Magdeburg
Fortbildungspunkte:8
Kontakt:Vanessa Weiss
Telefon: 0391 / 62889-90
E-Mail: weiss@ing-net.de


Anmeldung

Titel
Vorname*
Nachname*
Institution*
Straße

Ort, PLZ
 

E-Mail*
 Mitglied der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
 ja    nein

Mitglied einer anderen Ingenieurkammer


Mitgliedsnummer


Bemerkungen
 

   Teilnahmebedingungen akzeptieren *
Sicherheitsabfrage*
Bitte tragen Sie die Zeichenfolge dawah in das obige Eingabefeld ein.

* Pflichtfelder