WEITERBILDUNGEN

Präsenz: Elastische und plastische Tragfähigkeit

Im Rahmen des Seminars wird die elastische und plastische Tragfähigkeit von Stahlbauteilen behandelt. Es werden Hintergründe zur Bemessung von Trägern und Stützen auf Grundlage des Eurocodes 3 (DIN EN 1993-1-1) erläutert und an zahlreichen Beispielen vorgestellt. Dabei werden computerorientierte Berechnungsverfahren berücksichtigt, die sich für wirtschaftliche und sichere Konstruktionen zielführend einsetzen lassen. Folgende Themenschwerpunkte werden im Seminar gesetzt:

Inhalte:

  • Materialverhalten und Idealisierung für unterschiedliche Anwendungsfälle
  • Elastische und plastische Querschnittstragfähigkeit
  • Fließbedingung und Nachweise mit Interaktionsbeziehungen
  • Elastische Tragwerksberechnungen nach Theorie II. Ordnung und Bauteilnachweise mit geometrischen Ersatzimperfektionen (Biegeknicken, Biegedrillknicken)
  • Ideale Verzweigungslasten von Bauteilen und ihre Bedeutung
  • Plastische Tragwerksberechnungen (Vereinfachte Berechnungen nach der Fließgelenktheorie und genaue Berechnungen nach der Fließzonentheorie)
Referent: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Matthias Kraus, Professur Stahl- und Hybridbau, Bauhaus-Universität Weimar

Der angegebene Preis (zzgl. MwSt.) beinhaltet die digitalen Seminarunterlagen.

Thema:Tragwerksplanung
Gebühren:Mitglieder:
andere:
150.00 €
300.00 €
Datum:14.03.2024,  09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:Magdeburg
Fortbildungspunkte:8
Kontakt:Monique Deutscher
Telefon: 0391 / 62889-90
E-Mail: deutscher@ing-net.de


Anmeldung

Titel
Vorname*
Nachname*
Institution*
Straße*

PLZ*, Ort*
 

E-Mail*
 Mitglied der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
 ja     nein

Mitglied einer anderen Ingenieurkammer


Mitgliedsnummer


Bemerkungen
 

   Teilnahmebedingungen akzeptieren *
Sicherheitsabfrage*
Bitte tragen Sie die Zeichenfolge 7sjz7 in das obige Eingabefeld ein.

* Pflichtfelder