WEITERBILDUNGEN

Online: Architekten- und Ingenieurleistungen ab jetzt immer EU-weit ausschreiben?

Auf Druck der EU-Kommission hat Deutschland den § 3 Abs. 7 S. 2 VgV gestrichen. Dieser sah bisher vor, dass nur gleichartige Lose von Planungsleistungen zu addieren sind.

Besuchen Sie dieses Webinar, wenn Sie wissen möchtest, wie die aktuellen Gesetzesänderungen Ihre Arbeit beeinflussen.

Nachdem die HOAI-Mindest- und Höchstsätze abgeschafft wurden, kommt mit dieser Neuerung der nächste große Eingriff. Sogar vergleichbare Regelungen, die in der SektVO und VSVgV zu finden sind, sollen ebenfalls gestrichen werden. Diese Änderung bringt nicht nur Rechtsunsicherheit für Vergabestellen und Planer mit sich, sondern stellt die Beteiligten auch vor eine neue Herausforderungen.

Auf der Basis aktueller Entwicklungen seit Januar 2024 zeigt Ihnen der Referent, welche Planungsleistungen weiterhin einzeln betrachtet werden können und wann aufgrund eines funktionalen Zusammenhangs Planungsleistungen europaweit auszuschreiben sind.

Inhalt:

  • Der § 3 Abs. 7 S. 2 VgV bisher
  • Auswirkungen der HOAI 2021 auf die Auftragswertermittlung
  • Gründe für die EU-Vertragsverletzungsverfahren
  • Bisherige Rechtsprechung zu § 3 Abs. 7 S. 2 VgV
  • Streichung von § 3 Abs. 7 S. 2 VgV durch die „Verordnung zur Anpassung des Vergaberechts an die Einführung neuer elektronischer Standardformulare („eForms“) für EU-Bekanntmachungen und an weitere europarechtliche Anforderungen
  • Praktische Auswirkungen der Gesetzesänderung auf Vergabestellen und Planer
  • Europaweite Vergabe von Planungsleistungen
  • Optimierungsvorschläge nach Burgi-Gutachten und Bayerischem Modell
  • Verbleibende Möglichkeiten zur nationalen Vergabe von Planungsleistungen
  • Planungsleistungen und UVgO

    Referent:
    RA Ralf M. Leinenbach, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Magdeburg

    Der Preis versteht sich inklusive der digitalen Seminarunterlagen zzgl. Mehrwertsteuer.

    Thema:Recht, Honorar
    Gebühren:Mitglieder:
    andere:
    120.00 €
    210.00 €
    Datum:28.08.2024,  09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    Ort:
    Fortbildungspunkte:4
    Kontakt:Monique Deutscher
    Telefon: 0391 / 62889-90
    E-Mail: deutscher@ing-net.de


Anmeldung

Titel
Vorname*
Nachname*
Institution*
Straße*

PLZ*, Ort*
 

E-Mail*
 Mitglied der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
 ja     nein

Mitglied einer anderen Ingenieurkammer


Mitgliedsnummer


Bemerkungen
 

   Teilnahmebedingungen akzeptieren *
Sicherheitsabfrage*
Bitte tragen Sie die Zeichenfolge jrp3x in das obige Eingabefeld ein.

* Pflichtfelder